just be happy
unstoppable force
feel your body
Voriger
Nächster

Jeder Laufstil ist richtig
Sicherheit mit der Laufanalyse

Vielfach kommen Kunden zu uns mit der Aussage, sie hätten einen falschen Laufstil. Unser Slogan ist: Es gibt keinen falschen und keinen richtigen Laufstil! Es gibt vielmehr einen ökonomischeren und einen weniger ökonomischen Laufstil 😃. Falsches Schuhwerk, zu intensive Trainingsreize, zu kurze Erholungsphasen und muskuläre Dysbalancen können zu einer Überbelastung von Bändern, Sehnen und Gelenken führen. Dann ist sie plötzlich da, die gefürchtete Laufverletzung! Und wer will die schon freiwillig haben! Um dieser entgegenzuwirken ist es wichtig, zum einen das Training zu variieren und zum anderen technische Übungen, das sogenannte Lauf ABC  in das Training einzubauen. Am wichtigsten ist aber der individuell abgestimmte Lauf- oder Trailschuh, der bei der Laufstilanalyse im runner’s high in Südtirol getestet werden kann.

Linker Fuß – linker Laufschuh

Laufstilanalyse

Bei dieser Analyse wird dein Laufstil genau unter die Lupe genommen. Wir nehmen kein Blatt vor den Mund – warum auch? – und sagen dir ganz klar, was für ein Läufertyp du bist. Gemeinsam stellen wir fest, ob du ein Neutralläufer, ein Pronierer oder Supinierer bist. Die Diagnose zum Neutralläufer wäre optimal, denn die belastete Fußstellung ist auf allen Seiten gleich. Aufgrund der menschlichen Evolution ist die Anzahl dieser Lauftypen aber eher schwindend. Bei einer Pronation knickt der Fußrand stark nach innen, an den Schuhen ist eine starke Abnutzung im medialen Bereich, also auf der Innenseite erkennbar. Eine Supination tritt seltener auf und kann durch einen Hohlfuß hervorgerufen werden. Die höhere Belastung ist hier im lateralen Bereich, d. h. der Laufschuh ist vermehrt an der Außenseite abgenutzt. Aus diesen Gründen der Vielfalt an Läufertypen fordern wir unsere Kunden auf, beim Kauf neuer Laufschuhe  immer auch den alten Schuh mitzubringen. Denn: aus ALT und abgenutzt wird das richtige NEU und optimal!       

runners-high-logo-m

Laufbandanalyse

Im runner’s high in Brixen führen wir eine kameragestütze Laufstilanalyse durch. Das bedeutet, dass mittels Videoanalyse der momentane Zustand des Abdruck- und Laufverhaltens deines Fußes ermittelt wird. Für eine adäquate Laufstilanalyse solltest du etwas Zeit (und Kondition 😃) einplanen, da du dich mehrmals kurze Zeit auf dem Laufband betätigst. Ebenso hast du die Möglichkeit, verschiedene Laufschuhe zu testen. Am Computer werten wir dann gemeinsam deinen Lauf auf dem Laufband in Zeitlupe aus und erkennen somit unmittelbar Fehlstellungen des Fußes in der Bewegung. Deine Daten werden mit dem Video in einer eigenen Datei gespeichert. So kannst du und können wir, bei deinem nächsten Laufschuhkauf, feststellen, ob deine Fußstellung sich verändert hat. Zahlreiche Weiterbildungen in diesem Bereich, jahrzehntelange Erfahrung und – vor allem – Ehrlichkeit unseren Kunden gegenüber garantieren zufriedenstellende Informationen rund um das Thema Laufen.

runners-high-logo-m

Statischer und dynamischer Fußabdruck

Nicht jeder Läufer ist das Laufen auf dem Laufband gewohnt. Um Verletzungen oder gar einen Sturz – alles haben wir schon erlebt – zu vermeiden, bieten wir eine Analyse deines Fußes auch in statischer und dynamischer Form an. Du stellst dich ruhig, barfuß oder mit Socken bekleidet, bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung auf eine Plattform. Anhand eines elektronischen Fußabdruckes mittels Sensortechnik wird deine Fußsohle differenziert abgemessen und wir können feststellen, ob du einen Normalfuß, einen Hohl-, Senk oder Spreizfuß hast – oder ob eine Kombination von mehreren dieser Fußstellungen vorliegt. Beim dynamischen Fußabdruck gehst du zuerst mit dem linken, dann mit dem rechten Fuß schwungvoll über die Messplatte. So lässt sich der Verlauf des Druckzentrums während deines Schrittes gut feststellen. Diese Messungen sind mit dem Computer verbunden, sodass wir gemeinsam deinen elektronischen Fußabdruck begutachten können. Basierend auf dieser Erkenntnis, deines Trainingsumfangs und deines aktuellen Trainingsplans werden wir dir die entsprechenden Laufschuhe zeigen. Also: keine Angst, Laufband muss nicht sein!

Standort ➤